©binderholz.com

Brettschichtholz.

Brettschichtholz (abgekürzt auch BS-Holz oder BSH) ist ein industriell gefertigtes Produkt für tragende Konstruktionen. BSH besteht aus mindestens drei faserparallel miteinander verklebten getrockneten Brettern oder Brettlamellen aus Nadelholz, zumeist Fichte. Durch die Festigkeitssortierung des Ausgangsmaterials sowie den schichtweisen Aufbau ist BSH tragfähiger als gewöhnliches Bauholz.

Standardbauteile aus Brettschichtholz in Sichtqualität in der Festigkeitsklasse GL 24c entsprechen der EN 14080:2013 und sind mit Übereinstimungsnachweis geführt. Darüber hinaus zeichnet sich die Sichtqualität durch eine wetterfeste helle Leimfuge, gemäß DIN 68141 aus.

Vorteile & Eigenschaften

  • größere Querschnitte und Spannweiten möglich als bei Massivholz
  • geringe Verdrehungen auch bei großen Bauteilen
  • hohe Formbeständigkeit
  • große Tragfähigkeit bei geringem Gewicht
  • hoher Vorfertigungsgrad
  • auch gekrümmte und gebogene Bauteile möglich
  • kurze Bauzeiten

©binderholz.com

Lagerware

GL 24 Sichtqualität 12m

Breite x Höhe

  6x14

  8x12       8x14       8x16

10x10     10x12     10x14     10x16     10x18     10x20     10x24

12x12     12x16     12x20     12x24

14x14     14x18     14x20     14x24     14x28     14x32

16x20     16x24     16x28     16x32     16x36

18x28     18x32     18x36

20x24     20x28     20x36     20x40

GL 24 Sichtqualität 16m

Breite x Höhe

14x28     14x32

16x16     16x28     16x32     16x36

18x28     18x32     18x36

20x20     20x28     20x36     20x40     20x44

Nichtsichtqualität sowie weitere Festigkeitsklassen und Dimensionen liefern wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Kontakt.

Sie haben Fragen zu Brettschichtholz? Rufen Sie uns direkt an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir freuen uns Ihre Anfragen entgegennehmen zu dürfen.

DE | EN