Nachhaltigkeit. Aus Liebe zur Natur.

Für uns als Zulieferer von Handel und Handwerk, ist es selbstverständlich, durch FSC®- und PEFC-Zertifizierungen unseres Unternehmens, diese umweltbewusst orientierte Entwicklung zu fördern.

Durch diese internationalen und weltweit anerkannten Gütesiegel wird ein verantwortungsvoller Produktionsweg vom Waldbau und Holzeinschlag bis zum Verkauf beziehungsweise zur Verarbeitung gesichert.

 

Unterstützen auch Sie die ökologische und zukunftsorientierte Holzverbrauchskette durch Verarbeitung unserer zertifizierten Produkte.

Forest Stewardship Council®

 

Der FSC® zielt darauf ab, Wälder zu erhalten. Dieses Ziel möchte er nicht nur durch Schutz von Wald, sondern vor allem durch die Förderung einer verantwortungsvollen Waldwirtschaft, erreichen. Durch strenge Bewirtschaftungskriterien wird unkontrollierte Abholzung, Verletzung der Menschenrechte oder eine zu große Belastung der Umwelt vermieden. Grundlegende Waldfunktionen bleiben dadurch erhalten. Durch die Zertifizierung der Verarbeitungs- und Holzhandelskette (Chain-of-Custody) vom Wald bis zum Endhandel entsteht Transparenz für den Verbraucher.

Programme for the Endorsement of Forest Certification SchemesTM

(Programm für die Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen)

 

Waldzertifizierung nach den Standards von PEFC basiert auf den sehr strengen Richtlinien für nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern. Diese Bewirtschaftung wird durch kompetente und unabhängige Organisationen kontrolliert. Trägt ein Produkt aus Holz das PEFC-Siegel, dann heißt das: Die gesamte Produktherstellung - vom Rohstoff bis zum gebrauchsfertigen Endprodukt - ist zertifiziert und wird durch unabhängige Gutachter kontrolliert. Ihre Entscheidung für ein Produkt mit PEFC-Siegel ist damit ein Glück für den Wald.

Bekenntnis zu den FSC-Kernarbeitsnormen

 

Verantwortungsvolles Handeln ist ein integraler Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Dabei steht der Dreiklang aus ökonomischer, ökologischer und sozialer Verantwortung stets im Fokus. Die HOLZKRAUS GmbH bekennt sich zur Einhaltung der FSC-Kernarbeitsnormen. Die FSC-Kernarbeitsnormen werden durch das deutsche Grundgesetz sowie den Gesetzbüchern für Soziales, Arbeitsschutz und Betriebe bereits vorgegeben. Doch nicht nur aus rechtlicher Sicht sind die Kernarbeitsnormen, wie sie durch den FSC erklärt wurden, Grundlage unserer Arbeit. Wir sehen es als unsere selbstverständliche Verantwortung, Menschenrechte zu achten und Menschenrechtsverletzungen vorzubeugen. Dies gilt sowohl für unsere eigene Geschäftstätigkeit als auch, im Rahmen unserer Einflussmöglichkeiten, für unsere Wertschöpfungs- und Lieferketten. Kein:e Arbeitnehmer:in soll durch Erwerbsarbeit Zwängen und Restriktionen unterliegen, die sie oder ihn an der freien Meinungsbildung und -ausübung sowie an freier Entfaltung hindern. Niemand soll in seiner persönlichen Entwicklung beeinträchtigt werden. Die unternehmerische Tätigkeit soll auf gegenseitiger Achtung und Wertschätzung beruhen.